Neuigkeiten

Was passiert in Bad Sobernheim und bei der Werbegemeinschaft. Alles auf einen Blick!
BLOG

Bildband "Bad Sobernheim in alten Postkarten und Bildern" erschienen

Diese Woche kam der erste Bildband des Bad Sobernheimers Andreas Zaspel mit dem Titel "Bad Sobernheim in alten Postkarten und Bildern" auf den Markt. Wir führten ein kleines Interview mit dem umtriebigen Bad Sobernheimer Sammler und Hobby-Historiker.

Der Autor des Bildbandes „Bad Sobernheim in alten Postkarten und Bildern" Andreas Zaspel ist mittlerweile 41 Jahre alt und wohnt bereits sein ganzes Leben lang in Bad Sobernheim. Dies erklärt möglicherweise einen Teil des Interesses an alten Postkarten seiner Heimat. Alles begann nach einer Haushaltsauflösung, bei der er einige historische Postkarten – u.a. der Wehrfritz´schen Papiermühle -erstand. Ein Junge aus Sobernheim schrieb seinem Vater via Feldpost an die Front in Russland. Im Heimaturlaub scheinen die Karten zurück in die Heimat gekommen zu sein



Inzwischen umfasst seine Sammlung über 600 Exponate. Doch mit Postkarten war längst nicht Schluss. Unterdessen kamen Dokumente, Militärpässe, Krüge, Abzeichen, Plaketten etc. hinzu. Eigentlich – sagt er – alles was mit Sobernheim zu tun hat. der Zeit reifte der Gedanke einen eigenen Bildband herausbringen zu wollen. „Die Idee war auf einmal da, mal was Eigenes zu machen!" gibt er schmunzelnd zu.

Dabei ist er bereits seit vielen Jahren auf diesem Gebiet umtriebig. Auch wenn „Bad Sobernheim in alten Postkarten und Bildern" sein erster Bildband ist, betreibt er bereits seit Jahren die Seite badsobernheim.info. Auf seiner Internetseite zeigt er einen Teil seiner Sammlung. Auf seine Lieblingsbilder angesprochen hält er sich bedeckt. Gibt aber an, dass einige Bilder einen persönlichen Bezug haben und somit zu seinen Lieblingsbildern zählen.

Der Bildband umfasst 62 Seiten mit 124 Bildern. Jedes Bild ist mit einer kurzen Untertitelung versehen und erklärt, was auf dem Bild zu sehen ist. Dem Autor war es wichtig, möglichst viele bisher unveröffentlichte Bilder zu zeigen.

Darauf angesprochen, wie es sei plötzlich Autor eines Bildbandes zu sein, antwortet er: „Es war schon ein etwas komisches Gefühl, das fertige Buch dann im Netz zu sehen. Besonders, da ich nicht so damit gerechnet habe."

Der Bildband erschien Anfang Juni 2018 und wird vom Books on Demand Verlag in Norderstedt unter der ISBN: 978-3-7460-1418-0 vertrieben. Ein zweiter Band ist zunächst nicht geplant. „Mal schauen." schreibt er. „Wobei ich noch ein paar Ideen hätte, was man noch machen könnte".

Ein echter Sowwerummer kauft das Buch lokal in der Buchhandlung im Russischen Hof oder direkt bei Andreas Zaspel über das Kontaktformular auf www.badsobernheim.info. Der Preis beträgt 12,- Euro. Natürlich kann der Bildband aber auch bei allen größeren online Buchhändlern (Amazon, Lovely Books etc.) bezogen werden.


Wo ist der Bildband erhältlich?

Buchhandlung am Russischen Hof
Großstraße 53
55566 Bad Sobernheim

Tel.: 06751 854 13 97


Andreas Zaspel (badsobernheim.info)
Auf Löhborn 1
55566 Bad Sobernheim

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.badsobernheim.info


Das Interview mit Andreas Zaspel führte Kai Sommer online.

Frontansicht des Bildbandes "Bad Sobernheim in alten Postkarten und Bildern"


Frontansicht des Bildbandes "Bad Sobernheim in alten Postkarten und Bildern"


Auszug - Seite 15


Auszug - Seite 23


Auszug - Seite 8


Image Credits: Kai Sommer (NRML GmbH)